3D-Drucker druckt mit Eisen, Holz und Kalkstein

3d-drucker-material

http://www.makerbot.com/

Die Firma Makerbot mit Firmensitz in New York stellte bei der CES 2015 beeindruckend ihr neuestes 3D-Drucker-Modell vor. Dieses soll 3D-Drucke in Zukunft noch realistischer produzieren da es mit neu verfügbaren Druckmaterialien arbeiten kann.
Die PLA-Füllstoffe werden unter anderem mit Stein-, Metall- und Holzpartikeln versetzt, sodass die gedruckten Objekte optisch und haptisch von natürlichen Materialien nicht mehr zu unterscheiden sein sollen. Zu den neuen Materialkomponenten gehören Ahornholz, Bronze, Eisen und Kalkstein.
Wenn also ein Objekt mit den metallversetzten Materialien gedruckt wird so wird es auch einen Teil der charakteristische Eigenschaften besitzen und wird beispielsweise magnetisch sein. Die “Holzdrucke” können abgeschliffen und weiterverarbeitet werden.
Die Füllmaterialien wurden für den Smart Extruder optimiert, der in der fünften Generation der Makerbot-Drucker zum Einsatz kommt. Der Makerbot  befindet sich noch in Entwicklung und wird wahrscheinlich gegen Ende diesen Jahres erscheinen. Der Preis ist noch unbekannt.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *