Ein E-Bike im Retro-Look

Das E-Bike erinnert stark an das erste pedalbetriebene Fahrrad, richtig genannt „Velocipede“. Fast 150 Jahre ist es her, das Nicéphore Niépce seine auf der „Laufmaschine“ basierende Konstruktion des Fahrrads funktionstüchtig machte.

Mittlerweile haben sich die Designer von Ding 3000 mit BASF zusammengetan um das Modell den heutigen Standards entsprechend weiterzuentwickeln, ohne es seinen Charme verlieren zu lassen. Dabei herausgekommen ist das E-Velocipede „Concept 1865“ die E-Bike version seines klassischen Vorgängers.

Das E-bike funktioniert mit einem 250W starkem Hinterradantrieb.
Der Sattel des Fahrrads ist mit einer wieder aufladbaren Batterie bestückt, die sich zu Hause gemütlich an der Steckdose aufladen lässt.

Der Rahmen besteht aus sehr leichtem und widerstandsfähigem Carbon.

Die Reifen wurden aus sehr starkem und flexiblem thermoplastischem polyurethan hergestellt, auch Infinergy genannt, mit welchem platte Reifen der Vergangenheit angehören sollen.

Für die nächtliche Verkehrsicherheit sorgt ein im Rahmen verbaute LED-Rückleuchte.

Wie das E-bike auf der Straße ausschaut und sich fährt kann man im verlinktem Video erfahren

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *